Nachtaktives Schreiben

Das kommt davon, wenn man völlig übermüdet um kurz vor 21 Uhr auf dem Sofa einschläft. Man wacht Mitten in der Nacht auf und kann nicht mehr weiterschlafen. Autoren haben es da vielleicht ganz gut, denn als Autor kann man sich einen Tee oder Kaffee machen und sich einfach ans Manuskript setzen, das eh schon überfällig ist und ein paar Seiten schreiben.

Uhrzeit: 4:45

Geschriebene Seiten: 2

Unterstützendes Getränk: Entkoffeinierter Milchkaffee

Unterstützende Musik :  Viktoria (Album von Maria Mena)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s