Meine Bücher

Yale_SeimeinTod_Frontcover (2) klein Unbenannt - 2

 

Todesschwestern

Die Presse nannte sie »Die Todesschwestern«. Noelle und Joss waren sechzehn und siebzehn, als sie beschlossen, sich gemeinsam das Leben zu nehmen. Nur Joss überlebte. Ein Jahr später ist sie spurlos verschwunden. Privatdetektiv Nathan O’Brian soll das labile Mädchen finden. Zunächst scheint es sich um die gewöhnliche Suche nach einem fortgelaufenen Teenager zu handeln. Doch schon bald wird klar, dass nichts an dem Auftrag gewöhnlich ist, denn Joss verfolgt ein mörderisches Ziel.

Sei mein Tod

Kayley Dugall ist eine polizeibekannte Ausreißerin. Als sie erneut verschwindet, nimmt die Polizei die Sache nicht sonderlich ernst, hatte sie doch erst kurz zuvor im Beisein mehrerer Polizisten ihr erneutes Weglaufen angekündigt. Privatdetektiv Nathan O’Brian wird schnell klar, dass Kayley in großer Gefahr schwebt, als er auf ihrem Laptop einen Songtext findet, der zu einem Entführungsfall im Jahr 1991 führt. Damals war die zwölfjährige Samantha Slater über ein Jahr lang in der Gewalt eines Entführers gewesen, dessen Identität sie aus Angst nie preisgab. Bei seinen Nachforschungen gerät Nathan an die Grenze seiner Belastbarkeit, denn die Ermittlungen bringen seine eigene Familie in Gefahr …

Das Versprechen, das ich meiner Mutter gab

Immer wieder wird Ruma von der Erinnerung an den Selbstmord ihrer Mutter heimgesucht. Sie flüchtet sich in Alkohol und Selbstmordfantasien. Erst als ihr das selbe Schicksal droht wie ihre Mutter, begreift sie das Versprechen, das sie ihr einst als Kind gab.
Als Ruma nichts mehr zu verlieren hat, löst sie ihr Vesprechen ein. Auf der Golden Gate Bridge will sie ihren Seelenzwilling finden und sich von ihm retten lassen. Doch der denkt gar nicht daran, sie zu retten.

Perlenscherben

-Eine Erzählung-

„Manchmal muss man erst ein Herz erobern,
um es mit der ganzen Welt aufnehmen zu können. Das sagt Fiona immer. Wenn sie nüchtern ist, sagt sie viele kluge Sachen.
Ich möchte es gar nicht mit der ganzen Welt aufnehmen, aber trotzdem habe ich beschlossen ein Herz zu erobern.
Ich heiße Mia, bin zwanzig Jahre alt und ich habe mir gestern ein Hochhaus ausgesucht, zum Herunterspringen.“

So beginnt die Geschichte über Mia und Fiona, die verzweifelt versuchen in der Gegenwart zu leben, obwohl die Vergangenheit sie längst eingeholt hat und zu verschlingen droht. Bei weltbild

Die Goldsteingasse  – Kinder-Fantasyroman

Als seine Eltern nach einem Vorstellungsgespräch spurlos verschwinden, macht sich der zehnjährige Flynn Weiland auf die Suche nach ihnen. Erster Anhaltspunkt ist die Visitenkarte des Besuchers, der einen Abend zuvor im Wohnzimmer saß und seinen Eltern ein mysteriöses Arbeitsangebot unterbreitete. Schnell wird Flynn klar, dass seine Eltern herein gelegt wurden. Flynns Suche führt ihn in die Goldsteingasse, wo Magie allgegenwärtig ist, und er erfährt Unglaubliches: Seine Eltern wurden als Vampirjäger angeheuert! Mit Hilfe einer Hexe und deren Tochter Mia macht sich Flynn auf die Suche, seine Eltern zu finden. Doch der fiese Besitzer der Vampiragentur setzt alles daran, Flynn davon abzuhalten. Die Taschenbuchausgabe hat 128 Seiten.

Advertisements

2 Gedanken zu “Meine Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s